Sonntag, 7. Dezember 2014

Mama tanken

Ihr Lieben!
Ich habe echt Lust wieder mal von uns zu berichten.... Jedoch ist das gar nicht soooo einfach.
Da Franzi zur Zeit echt beschi..en schläft, nutze ich so ziemlich jede Minute mich unter Tags hinzulegen. Am Abend geh ich zeitweise um 20:00 Uhr ins Bett;)
Franzi's Nächte sind wie folgt:
19 Uhr ins Bett (was mittlerweile sogar mit Fläschchen funktioniert)
Das erste Mal kommt sie schon wieder um 20:00. Kurzer Aufschrei. Meist mit Schnuller abgetan. Nächstes Mal 21:30.... Dann 01:00.... 2:30.....04:30....
Da will sie dann die Br.st. Kurz trinken. Vom Gefühl her würd ich sagen, es geht um Nähe nicht um Hunger. Denn wenn ich sie um 19 Uhr stille und sie um 20:00 Uhr zeitweise 230 ml Flasche trinkt.... dann kann das um 21:30 Uhr doch nicht Hunger sein!!?!
Ich stelle aber nur Vermutungen an, denn ich bin mit meinen Latein am Ende. Ich freu mich in dem einen Moment über Fläschchen trinken...und dafür geh ich wo anders 2 Schritte zurück.

Franziska ist den ganzen Tag das süßeste, tollste, lustigste, liebesbedürftigste Kind. Sitzt 45 min alleine auf ihrer Spieldecke und lässt sich ohne Probleme für ein VM-Schläfchen oder Mittagsschlaferl überreden. 

Aber sobald die Sonne untergeht....
Dr. Jekyll und Mr. Hyde :)

Sie lässt sich nicht mal von Papa beruhigen. Schreit wie am Spieß bis Mama kommt. Betrete ich den Raum, nehme sie kurz in den Arm... Alles wieder gut. 

Ich versuche jetzt einfach mal gut sein zu lassen. Es werden wohl irgendwann mal andere Schlafzeiten auf mich warten (Stoßgebet Richtung Himmel :)
Und ich sag mal...spätestens wenn sie 15 ist.... :)

Was tut sich sonst so?

Es wird wohl nicht mehr allzulange dauern und Franzi wird krabbeln. Die richtigen Startbewegungen funktionieren schon recht gut! 
Ihr Speiseplan umfasst jetzt bereits einige neue Dinge:
- Fleischgläschen (stinkt wie Katzenfutter...schmeckt aber ganz passabel)
-Nudeln 
-Papier 
-Essensreste vom Boden
-kleine Fussel
-mit dem Laufwagerl ganz leise und illegal aus dem Schlafzimmer gestohlene Blätter eines Blumenstocks, was Mama in panikartige Zustände versetzt hat 
-Fläschchen 

Das schönste Spielzeug ist ein Schnürsenkel und eine leere Plastikflasche. (Da kann Mama noch so gerne pädagogisch wertvolles Holzspielzeug kaufen).

Sie liebt es unter Kindern zu sein (was ja bei unserem heurigen Familiennachwuchs nicht wirklich schwierig ist). Sie lässt sich von älteren Kindern gerne bestaunen und freut sich (mit sehr undamenhaften Geräuschen) wenn mit ihr gelacht und geplaudert wird :)

Franzi hat auf jeden Fall einen sehr starken Willen. Man könnte auch "stur" sagen... (Böse Zungen behaupten wie ihre Mama) Generell bin ich schon sehr gespannt wie sie mal wird... Was für ein Mensch sie wird. 
Was man jetzt schon sagen kann ist, dass sie ein kleines "Rampenschwein" ist :) .... Lustig wird sie denke ich mal. Offen anderen gegenüber. Auf keinen Fall schüchtern. 
Wir sind gespannt :)
Wahrscheinlich werden wir mal sagen: ja ja.... Das war ganz klar.... Das hat sich schon abgezeichnet als sie noch ein Baby war :)
Aber für den Moment hab ich sie ganz gern so klein. So Baby. Wer weiß wie lang das noch so ist. Ich schau ihr ganz gerne zu beim Wachsen... Beim Großwerden. Aber es dürfte ruhig ein wenig weniger schnell gehen :)

Und jetzt lass ich sie eben so viel Mama tanken wie sie braucht. Jetzt.... Um 3 Uhr morgens.... :)
Wenn sie mir Ihre Hände entgegenstreckt, mich mit der einen Hand am Ohr, mit der anderen an den Haaren packt und meine Nase mit dem nassesten Kuss der Welt auffrisst.... Dann ist die Müdigkeit ohnehin wie weggeblasen... Dann ist es vollkommen um mich geschehen....

<3







Kommentare:

  1. Hey Sandra, ist das mein Kind oder dein Kind was du da beschrieben hast? ;-) gerade glaube ich, ich habe die blonde Ausgabe von Franzi. Das mit dem schlafen war bei uns lange lange ähnlich, tagsüber kein Problem, auch abends super eingeschlafen, aber dann total unruhig, könnten zig mal hingehen, Schnuller reinstecken, zweimal füttern etc. wirklich gut ist es jetzt erst mit einem Jahr, von einer Zahnungsphase mal abgesehen. Ich weiß nicht ob es Zufall ist oder an der Krippe liegt. Seit einer Weile schläft sie auch abends super und seit ein paar Tagen durch.mich wage mal nicht zu hoffen, dass das dauerhaft so bleibt ;-) also ich kann dir nur sagen, es ist auch bei anderen so, halte durch, irgendwann...wird es besser...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich stört ein Satz in deinem Commi: wirklich gut ist es jetzt erst mit 1 Jahr :)
      Oh Mann.....
      Aber: die letzten beiden Nächte ist sie nach dem Trinken wenigstens wieder eingeschlafen. Verbuche ich als positive Veränderung ;)
      Man kann sich alles schön reden.....

      Danke für deine Worte!

      Löschen
  2. Oh Sandra ich hoffe wirklich dass es bald wieder besser wird :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, wie stehst du die Tage bloß durch?!??! Ich hoffe wirklich sehr, dass es bald besser wird.

    AntwortenLöschen