Montag, 4. Juli 2016

Wir schreiben das Jahr.....

.....keine Ahnung!!!!! Ich weiß es nicht.
Wir befinden uns in einer anderen Zeitzone. Einem Paralleluniversum. Dem Love-Universe :)

Wir 4 sind so dermaßen schnell zu einem eingeschworenen Team, einer Familie geworden, dass wir uns gar nicht vorstellen können, dass wir vor kurzem noch zu dritt waren.

Zahlreiche Befürchtungen und Ängste, die ich während der Schwangerschaft hatte, stellten sich als absolut lächerlich und unbegründet heraus. Wir alle haben ziemlich schnell unseren neuen Platz in dieser Familienkonstellation gefunden und es läuft ziemlich rund hier. Ziemlich ;)

Keiner leidet, keiner kommt zu kurz.....
Es ist einfach noch eine Riesenportion Liebe dazugekommen. Ohne Wenn und Aber. Ganz easy.

Ganz klar gab es auch diesesmal Tränen und Emotionen ohne Ende. Dieses Mal hat mich aber nicht das "Mama-Sein" an sich erschlagen und in pausenlose Heulattacken versetzt, sondern völlig neue Dinge. Sehr selten aber doch. Grundsätzlich bin ich nämlich diesmal eher "emotional gefestigt" :)

Mich hat eher beschäftigt, wie ich einen Tag plane mit 2 Kindern, wie ich denn bitte ein zweites Kind stillen soll....zeitlich.....logistisch....da ich ja mit Franzi gefühlt 24 Stunden stillend auf der Couch verbracht habe, wie eine Routine finden die mich nicht stresst, wie trotzdem nicht zu viel zu Planen ohne in einen "Schlendrian" zu kommen.....ach.....solcher Mist eben. 

Im Prinzip alles unbegründet. Wenn man Hasi ist und die Coolness in Person. Hasi....der sich einfach keinen Kopf macht sondern einfach tut. Und das souverän gut. Einfach aus dem Bauch heraus. Ohne den scheiß Kopf einzuschalten. Einfach 2 Kinder liebt und schaukelt. 
Wenn man Sandra ist, braucht man ne Weile um das zu checken und zu verinnerlichen. Dass es nunmal "einfach nur 2 Kinder sind"....fertig. (Heute hab ich übrigens Tag 1 oHm2K....ohne Hasi mit 2 Kids.....hab noch niemanden eingestampft....noch nicht schreiend im Kreis gelaufen.....läuft also :)

Donnerstag kommt Mr. Fels in der Brandung wieder heim. Auch bekannt als Mr. Unerschütterlich, Mr. Unbeeindruckt, Mr. Geduldig, Mr. Ruhig. Im Grunde genommen Mr. dasGegenteilvonmir. 
Vermutlich sollte ich mehr mit ihm abhängen.....er hat definitiv einen guten Einfluss auf diese Familie :)
(BTW: ich liiiiiebe dich.....)

Franzi schläft noch ihr (und mein) wohlverdientes Mittagsschläfchen, Gretchen schläft auch neben mir im Stubenwagen und quetscht grad ein paar echt respektable Fürze raus. Hut ab. Dass dieser Zwergen-Po solche Geräusche zustande bringt fasziniert mich täglich neu. 

Und hey.....ich schreibe an Tag 1 oHm2K tatsächlich einen Post..... Daumen hoch würde ich sagen....

Ich wiederhole mich: es läuft :)
Wie ich heute bereits meiner Freundin E. ganz stolz mitgeteilt habe, versuche ich meine Vorsätze für den Tag realistisch niedrig zu halten und freu mich über alles was ich mehr schaffe. 
Kochen zB. Heute gab es Dosen-Ravioli. Bevor ich Mutter von 2 war eher: bähhhh.....
Heute: ein absolut angemessenes Familiendinner der allerfeinsten Sorte

(Ich bin grad dabei mir Wochenkochpläne auszudenken, die a) zeitlich schaffbar, b) frisch gekocht und c) eventuell gesund sind. Also so mit Einkaufsliste und so....voll die Hausfrau. Aber das braucht mein Köpfchen. Ein paar kleine Pläne wie das Kochen muss ich ihm gönnen. Alles andere "planen" ohnehin die Zwerge.)

........

Jetzt ist es 20:30.....beide Töchter (na.....hört sich doch toll an oder?) schlafen seit 19:35....nicht so übel wie ich finde (natürlich kommt Greta bis zum Morgen noch einige Male zwecks Stillen....aber allein die Tasache, dass ich Franzi mit Greta im Arm niedergelegt habe und sie eingeschlafen ist, zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Ich konnte mir nämlich auch nicht vorstellen 2 Kinder zum annähernd selben Zeitpunkt schlafen zu legen)

Die beiden Süßen sind wirklich eine Herausforderung....ungelogen. Franzi ist grad mal 2 Jahre....also es tut sich was in unserem Haus :)
Wenn ich am Abend dann zur Ruhe komme, dann sag ich danke für diese beiden glücklichen Herzchen, die mich echt herausfordern, die mir mehr beibringen als jede Schule jemals könnte, mich mit purer Freude erfüllen, die mich 100 mal öfter zum Lachen bringen als ich jemals vor ihrer Geburt getan habe. 

"Kinder sind Geschenke Gottes". Das sind nicht mehr nur Wörter. Sie sind zu meiner täglichen Wahrheit geworden, neben all der harten, fordernden Zeit die das Mutter-Sein mit sich bringt.






Ach ja: einen Geburtsbericht gibts extra. 

Schönen Abend noch ihr Lieben





Kommentare:

  1. ♥♥♥♥♥

    Liebe pur. Hatte ich erwähnt, dass ich "emotional noch nicht völlig gefestigt" bin und bei rührenden Dingen sofort heule? Nein? Nun. 3x darfst du raten, was ich jetzt tue nachdem ich deinen Post gelesen habe ;)

    Ich drück dich. Und freue mich so sehr, dass deine Ängste und Sorgen unbegründet waren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui... Das tut mir leid :)
      Danke Dir!
      Wünsch dir einen tollen Tag mit deinem Liebling.

      Löschen
  2. Ach das ist so schön! Und die Bilder sind der Oberhammer!
    Da will ich gleich nachlegen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wahre Worte, liebe Sandra.
    Es war wieder mal eine Freude den Erguss deiner Gedanken zu lesen und an die Zeit denken, in der es bei uns zuhause auch so war.
    Herzliche Bilder obendrein - *gaaaaaanz lieb*

    lg Thomas

    AntwortenLöschen