Dienstag, 2. Juni 2015

Paar Gedanken

Ihr Lieben....
Ich lese.
Nicht direkt JETZT, weil ich grad versuche zu bloggen....aber im Grunde sitze ich gerade und lese. Ein Buch. Ja. Ein echtes Buch. Keinen Elternratgeber, kein Kinderbuch, nicht das Sternenbuch zum 2.745.000 mal..... Nein. Ich lese ein echtes Erwachsenenbuch. Allein. Auf Balkonien. In Ruhe (wobei ich nichts verschreien möchte)

Franzi schläft zur Zeit so, wie ich es mir die ersten 12 Monate so sehr gewünscht hatte.
18:30 ca. ins Bett (in unseres, aber damit hab ich kein Problem), Fläschchen, zu ihr legen und meist nach ca. 10 min den Raum verlassen. Hach..... Schön.
(Und für alle Hobbypsychologen: ja, mein Kind schläft im SZ und ich muss mich zu ihr legen. Schlagt ruhig die Hände über dem Kopf zusammen und ermahnt mich dass "ich das Kind nie im Leben wieder aus dem Ehebett bekommen werde"...... Es ist mir schnurzpiepegal. 
Ich bekomme Schlaf. Alles andere zählt nicht. :)
Das ist natürlich der Idealfall :) und ich musste grad zu ihr rein, Schnuller rein und mich 3 Minuten zu ihr legen. Aber auch das sind Kinkerlitzchen zu den letzten paar Monaten :)

Vorige Woche war ich krank.
Aber das ist ein neues "krank".
Krank zu sein, aber nicht krank sein zu können. Weil da, und wenns dir noch so elend geht, jemand ist, der trotzdem Hunger hat und gespaßt werden will. Also krank mit Kind gehört nicht unbedingt zum Höhepunkt des Elternseins. Aber das nur so nebenbei.

Geburtstage sind rum. Franzi, meine Wenigkeit und jetzt noch Hasi. Alle ein Jahr älter. Hm. 
Wir schenken uns jetzt so nichts mehr, sondern verbringen einen Abend zusammen. Essen, Casino, Kino....wie auch immer. Und diese Zeit für uns als Paar ist ohnehin schöner als jedes materielle Geschenk. Aufhübschen, raus aus Wohlfühlklamotte, netten Abend mit Hasi verbringen....tut der Seele gut. 

Abend. Auch so ein Thema. Diese gilt es gerade zu gestalten. Da ich jetzt durch Franzis neu gewonnene Schlafgewohnheiten so etwas wie Abende habe (ohne alle 15 min zu ihr zu müssen bis Mitternacht), überlege und gestalte ich gerade meine Abende. Meist zu Hause. Lesen zum Beispiel. Mal laufen gehen (wenn Mum das Babyphone übernimmt)..... Alles noch ein wenig ungewohnt :)
Meistens bin ich ohnehin so dermaßen erledigt, dass ich dann doch auf die geliebte Couch zurückgreife....was ich aber nicht will. 
Ich frag mich da echt wie andere das handhaben. Mütter die dann noch backen, nähen, regelmäßig Sport treiben.....ich hätte gerne ihre Superkräfte. Bewundernswert wo die noch die Energie herzaubern. Wenn ich mal zufällig überschüssige Energie habe....tja....dann rasier ich mir die Beine in mal mehr wie 1 Minute 18 Sekunden oder so. Bemerkenswert, oder? :)

Das waren jetzt einfach mal so ein paar Gedanken zwischendurch. 
Die Plantschbecken und Sandkastensaison sind eröffnet. Am 4. Juni nächstes Jahr wird geheiratet. 

Fotos....such ich gleich noch welche raus....

Ansonsten les ich jetzt weiter mein Buch.

So long....












Kommentare:

  1. Gut zu wissen,was da noch so kommt und vor allem
    Wuhu Glückwunsch zur baldigen Hochzeit!

    AntwortenLöschen
  2. Moooooooment. Hochzeit? Und das erwähnst du so nebenbei?

    Das ist ja wohl mal der HAMMER :)) Herzlichen Glückwunsch! <3

    Und Franzi... Zucker!

    AntwortenLöschen
  3. Hochzeit! HOCH-Zeit! Wie schön. Wirst du uns auf dem Laufenden halten. Hochzeiten sind so: Hach-Seufz! 😍

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch das Löwengeschirr ;-D

    Es verändert sich halt. Keine Sorge, das nächste Zahnen kommt bestimmt - da darfst du dann wieder mit weinendem Kind auf Arm rumspazieren ;-D Genieß die freien Abende!

    AntwortenLöschen
  5. Franzi, die kleine Zuckerschnute!

    Und Sandra, du verrückte Huhn: herzlichen Glückwunsch!!!

    AntwortenLöschen